Axalta is not resposible for content you are about to view

Werkstatt des Vertrauens 2018

Landau. Zum elften Mal in Folge wurde die Firma Otto Riedl von ihren Kunden zur „Werkstatt
des Vertrauens Lack und Karosserie“ gewählt. Werkstatt des Vertrauens ist eine bundesweite Aktion, die von teilnehmenden inhabergeführten freien Kfz- und Lack-Werkstätten durchgeführt wird und dem freien Reparaturmarkt ein positives Image verleiht. Es gibt in Deutschland rund 20000 freie Werkstätten unterschiedlicher Größenordnung, mit unterschiedlicher Systemzugehörigkeit in ländlichen und städtischen Gebieten. Die Lackierer- und Kfz-Meister haben alle die gleiche Ausbildung als Geselle und Meister durchlaufen wie ihre Kollegen aus den Vertragswerkstätten der Autoindustrie. Werkstatttests von Fachzeitungen und Prüforganisationen nennen in ihrer jährlichen Veröffentlichung nach festgeschriebenen Prüfungen, dass sich die freien Werkstätten weiterhin sehr gut im Markt platzieren. Mit deutschlandweit 126561 gültigen Stimmkarten wurde heuer bei Werkstatt des Vertrauens ein neues Rekordergebnis erzielt. „Wir sind stolz, wieder zu den Top-Werkstätten in Deutschland zu gehören“, sagen die Firmenchefs Otto und Klaus Riedl, als ihnen Helmar Lämmermann, Gebietsleiter der Lackfirma Spies Hecker, die Auszeichnung überreichte. Gesamteindruck, Preis und Top-Qualität, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, Betreuung, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft wurden bewertet. „Eine strengere Jury als unsere Kunden gibt es nicht“, so Otto und Klaus Riedl. Sie bedankten sich bei ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen sowie bei ihren Mitarbeitern für ihr tägliches Engagement und ihre Zuverlässigkeit. Vom 15. April bis zum 31. Oktober stellt sich die Firma Riedl erneut dem Votum der Kundschaft.

Foto: Otto und Klaus Riedl nahmen von Helmar Lämmermann die Auszeichnung entgegen (Foto:Hofner, Landauer Neue Presse)

Quelle: Landauer Zeitung